Why You Should Consider Selling Customized Products

0
83
Why You Should Consider Selling Customized Products

Auf dem heutigen globalen Markt ist es eine gute Zeit, Verbraucher zu sein. Der Aufstieg des E-Commerce bedeutet, dass immer mehr Unternehmen die Aufmerksamkeit des Verbrauchers auf sich ziehen und bessere Preise und Dienstleistungen anbieten, um das Interesse der Verbraucher zu wecken. Mit Online-Verkäufen, die 16 Prozent der gesamten Werbeausgaben im Einzelhandel ausmachen, möchten Geschäftsinhaber kein Geld auf dem Tisch lassen.

Die klügsten Geschäftsinhaber wissen, dass der einzige Weg, die Konkurrenz konsequent zu schlagen, darin besteht, den Kunden mehr Wert zu bieten.

Wenn jedoch alle in meiner Branche dieselben Produkte zum gleichen Preis verkaufen, wie kann ich dann wettbewerbsfähig bleiben? Die Antwort: Erstellen Sie unvergessliche Erlebnisse.

Wenn Sie nach einer einzigartigen Möglichkeit suchen, den Verbrauchern einen Mehrwert zu bieten, können maßgeschneiderte Produkte ein leistungsstarkes, ansprechendes Tool sein, das die Kundenzufriedenheit verbessert und dabei die Conversions steigert.

Was Sind Sonderanfertigungen?

Kundenspezifische Produkte bieten Verbrauchern die Möglichkeit, ihre Einkäufe individuell zu gestalten und ein einzigartiges Markenerlebnis zu erleben.

Beispiele beinhalten:

Diese Beispiele zeigen, wie wichtig es ist, Anpassungen und Anpassungen anzubieten.

Es ist nicht nur eine Theorie. Die Studie von Epsilon ergab, dass 80% der Verbraucher eher einkaufen, wenn Marken maßgeschneiderte Erlebnisse bieten.

Das Konzept der Anpassung wurde erst vor wenigen Jahrzehnten entwickelt, um die Exklusivität zu fördern. Kundenspezifische Produkte waren ein Statussymbol, ein Mittel, mit dem sich Verbraucher mit einem riesigen Budget besonders fühlen.

Obwohl dies bei bestimmten Produkten (z. B. exotische Autos und Designerhandtaschen) immer noch der Fall ist, haben schnelle technologische Fortschritte die Massenanpassung zu einer Möglichkeit für alle gemacht.

Trotz der gesenkten Markteintrittsbarriere bleibt die Produktanpassung für die Verbraucher ein gewisser Anziehungspunkt. Dies wirft die Frage auf: Wenn die Schlüsselkomponente kundenspezifischer Produkte nicht mehr vorhanden ist (das exklusive Statussymbol), warum sind die Verbraucher dann immer noch so interessiert?

Die Antwort ist eigentlich ziemlich einfach: Unternehmen hatten ein grundlegendes Missverständnis darüber, was die Anpassung überhaupt so attraktiv gemacht hat.

Gründe, warum Ihr Unternehmen kundenspezifische Produkte anbieten sollte

Was massive Marken auf der ganzen Welt herausgefunden haben und was E-Commerce-Unternehmer verstehen müssen, ist, dass Exklusivität nur ein kleiner Teil des Puzzles war.

Produktanpassungen können einen massiven Einfluss auf die Kundenzufriedenheit und damit auf den Erfolg Ihres E-Commerce-Geschäfts haben. Warum? Weil nicht alle Ihre Kunden Ihr Produkt auf die gleiche Weise erleben möchten.

Denk darüber nach. Wenn es um Marketing geht, verstehen wir, dass unterschiedliche Kunden unterschiedliche Bedürfnisse haben. Der erstmalige Besucher Ihrer Website benötigt eine andere Handlungsaufforderung als der Kunde mit dem verlassenen Einkaufswagen. Kundenspezifische Kundenerlebnisse sind nichts Neues. Es ist nur an der Zeit, dass E-Commerce-Unternehmen ihren Anpassungshorizont erweitern.

Für mich wird es wirklich interessant, wenn Sie über den potenziellen finanziellen Wert nachdenken, den dies für Unternehmen auf der ganzen Welt bringt. Lassen Sie uns nicht die Tatsache ignorieren, dass 91% der Verbraucher eher bei Marken einkaufen, die relevante Angebote und Empfehlungen liefern. Insbesondere werden Geschäftsinhaber in ein Win-Win-Szenario versetzt.

Wenn Sie Benutzern Dutzende verschiedener Varianten und Optionen anbieten, schaffen Sie einen integrativeren Marktplatz, und verschiedene Verbraucher mit einzigartigen Prioritäten können immer noch etwas mitnehmen, das ihnen gefällt.

Noch interessanter ist die Testfähigkeit. Sie müssen nicht alles in Ihrem Geschäft anpassbar machen. Stattdessen können Sie bestimmte Funktionen testen und diejenigen ermitteln, die die Menschen lieben.

Im Laufe der Zeit können Geschäftsinhaber Daten sammeln und diese Informationen verwenden, um Produktangebote zu erstellen, an denen ihre Kunden statistisch gesehen mehr interessiert sind. Mehr Wert für die Verbraucher, mehr Wert für das Unternehmen. Win-Win.

Verstehen Sie, was die Popularität von kundenspezifischen Produkten antreibt

Die Vorteile kundenspezifischer Produkte sind recht einfach zu messen. Wenn ein Verbraucher einen Kauf personalisieren kann, hat er die Möglichkeit, sich abzuheben und unverwechselbar zu sein.

Nehmen wir das Beispiel eines benutzerdefinierten T-Shirts. An der Oberfläche scheint es, als würden Kunden einfach etwas modifizieren, um den Wert dieses Produkts zu maximieren. In Wirklichkeit ist die Erfahrung etwas vielschichtiger.

Lassen Sie uns zur Analyse eine Studie des Journal of Information Technology Management aufschlüsseln.

Wir haben festgestellt, dass das Anpassen von Produkten den Verbrauchern ein gewisses Maß an Freude bereitet. Wir können “Genuss” als Dachkategorie betrachten.

Innerhalb dieser Kategorie gibt es zwei Unterkategorien des Genusses. Auf der einen Seite gibt es “Use Enjoyment” und “Design Enjoyment”. Bestimmte Kunden fallen in bestimmte Kategorien, je nachdem, was sie besonders schätzen.

Jede dieser Unterkategorien hatte ihre eigenen Unterteilungen.

Verbraucher, die in die Kategorie „Nutzungsgenuss“ fielen, genossen entweder das einzigartige Erscheinungsbild des Artikels oder die Funktionen des Artikels, die ihre besonderen Bedürfnisse erfüllten. Verbraucher in der Kategorie „Design-Genuss“ waren entweder innovativ oder nahmen gerne am Designprozess teil.

Sie können dieses Framework verwenden, um zu testen, was Ihre Kunden von Ihrem Unternehmen erwarten. Die wichtigste Erkenntnis ist jedoch, dass die Produktanpassung für Kunden ein ansprechender und aufregender Prozess sein sollte.

Beispiele für kundenspezifische Produkte

All dies kann etwas abstrakt werden. Schauen wir uns also ein konkretes Beispiel an. So handhabt Dollar Shave Club die Anpassung.

Sie beginnen mit einer starken und klaren Kopie, und mit einem einzigen Klick erstellen Sie Ihre benutzerdefinierte Dollar Shave Club-Box.

Quiz für kundenspezifische Produkte

Von dort aus absolvieren Sie ein Quiz und kommen am anderen Ende mit einer unkomplizierten Empfehlung und einem starken Aufruf zum Handeln heraus. Natürlich können Sie Ihre Optionen weiter anpassen, indem Sie auf der Seite nach unten scrollen.

Auf den ersten Blick scheint dies nur eine andere Möglichkeit zu sein, ihre Produkte zu verkaufen. In Wirklichkeit ist das nur die halbe Wahrheit. Jeder Aspekt dieses Quiz soll sicherstellen, dass den Verbrauchern eine Lösung präsentiert wird, die ihre Schwachstellen genau angeht.

Mit Lenovo hingegen können Sie Ihren Traum-Laptop ausbauen.

Es ist natürlich wichtig, die Einschränkungen zu berücksichtigen. Während der Laptop angepasst werden würde, ist die Kapazität des Laptops begrenzt.

Denken Sie beim Erstellen Ihrer benutzerdefinierten Produktangebote daran, dass das Entfernen von Kompatibilitätsbedenken Ihrem Verbraucher das Leben erheblich erleichtern kann. Wenn sie nicht besonders technisch versiert sind, würden sie wahrscheinlich nicht verstehen, warum bestimmte Komponenten einfach nicht zusammenarbeiten.

Beispiel für ein Kit für kundenspezifische Produkte

Die Verringerung der Reibung, bevor sie zu einem Problem wird, ist einer der vielen Vorteile, die sich aus der Erstellung eines umfassenden Anpassungserlebnisses ergeben.

Tipps zum Erstellen kundenspezifischer Produkte

All das sieht gut aus und klingt gut, aber wie um alles in der Welt sollen Sie maßgeschneiderte Produkte für Ihre Verbraucher kreieren? Immerhin ist das Anbieten von mehr als 100 Optionen nicht gerade budgetfreundlich.

Denken Sie daran, dass Verbraucher nicht nur an kundenspezifischen Produkten interessiert sind. Sie wollen maßgeschneiderte Erlebnisse. Die meisten Geschäftsinhaber wissen das bereits. Das ist der Grund, warum so viel Zeit und Geld in Marketingkampagnen fließt.

Wenn Sie sich auf maßgeschneiderte Erlebnisse konzentrieren, können Sie eine tiefere Beziehung zu Ihren Verbrauchern aufbauen. Sie können Produkte überall kaufen, aber Ihr Unternehmen ist das einzige, das ihnen hilft, ihre Erfahrung anzupassen. Diese besseren Erfahrungen führen zu Kundenzufriedenheit, Markentreue und hoffentlich zu Stammkunden!

Schauen wir uns vor diesem Hintergrund einige der Tools an, mit denen Sie maßgeschneiderte Produkte und Erfahrungen erstellen können.

Individuelle Passform

Egal, ob Sie Badeanzüge, Winterjacken oder alles dazwischen verkaufen, Sie verstehen, dass der Online-Verkauf von Kleidung ein Albtraum für die Kundenzufriedenheit sein kann.

Das größte Problem? Passen.

Jeder scheint unterschiedliche Definitionen von klein, mittel und groß zu haben. Während dies normalerweise durch eine schnelle Rückgabe und einen schnellen Austausch behoben werden kann, neigt es dazu, einen schlechten Geschmack im Mund Ihres Kunden zu hinterlassen.

Anstatt uns auf die Behebung des Problems zu konzentrieren, sollten wir einen Weg finden, um sicherzustellen, dass es nie wieder passiert. Es zu einem ansprechenden Verkaufstool zu machen, ist nur ein Bonus!

Ein Custom Fit-Quiz mag einfach erscheinen, aber machen Sie keinen Fehler: Wenn Ihre Kunden sich bei der Auswahl ihrer Größen sicherer fühlen, kaufen sie mit größerer Wahrscheinlichkeit, da mögliche Größenprobleme vermieden werden.

Kundenspezifische Produktbündelung

Einer der am meisten unterbewerteten Aspekte der Produktanpassung ist das Potenzial zur Reduzierung der Reibung.

Wenn Sie anbieten, ein Accessoire mit einem bestimmten Produkt zu bündeln, verkaufen Sie nicht nur, um mit dem Verkauf etwas mehr Geld zu verdienen. Sie sprechen zwei mögliche Kundenprobleme an, bevor sie überhaupt auftreten.

Auf Anhieb machen Sie Kunden darauf aufmerksam, dass ein bestimmtes Zubehör erforderlich ist, um sicherzustellen, dass sie ihren Einkauf maximieren. Als Bonus können Sie die Kompatibilität bestätigen, indem Sie den Verbrauchern klar zeigen, welche Artikel sie miteinander kombinieren sollen.

Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass die Verbraucher nach einer einzigen Transaktion alles erhalten, was sie benötigen. Darüber hinaus ist es mehr als nur eine gute Verkaufstaktik. Dies ist eine effektive und gründliche Taktik zur Kundenzufriedenheit.

Tipps für den Verkauf von kundenspezifischen Produkten

Die Maximierung Ihrer Umsatz- und Gewinnmargen wird immer Priorität haben, und jede Taktik hier ist darauf ausgelegt, dieses Ziel zu unterstützen.

Allerdings geht es beim Verkauf eines Verbrauchers nach dem Konzept maßgeschneiderter Produkte weniger darum, aktiv zu verkaufen, als vielmehr darum, Erfahrungen zu schaffen, die Kunden mit wertvollen Informationen durch den Verkaufstrichter führen.

Für mich verkaufen sich die am besten angepassten Erlebnisse von selbst. Natürlich ist es hilfreich, wenn Sie Erfahrungen sammeln, die so überzeugend und ansprechend sind, dass die Verbraucher nur auf die Schaltfläche „Kaufen“ klicken können.

Verwenden Sie diese Taktik, um Conversions zu erzielen und gleichzeitig das Einkaufserlebnis ansprechend und persönlich zu gestalten.

Überbeanspruchen Sie nicht (testen Sie das Wasser)

Bei all dem Gerede über maßgeschneiderte Produkte haben Sie möglicherweise Bedenken, dass Sie eine Menge Geld für neues Inventar ausgeben und für potenzielle Käufer auf Lager sein müssen.

In Wirklichkeit sollte der Prozess klein beginnen. Wenn Sie nicht über ein riesiges Budget verfügen, ist es am besten, das Wasser zu testen und herauszufinden, nach welchen Versionen von Produkten die Verbraucher aktiv suchen.

Wenn Sie mit anpassbaren T-Shirt-Farben experimentieren, benötigen Sie keine 50 neuen Farben. Beginnen Sie mit ein paar festgelegten Farben und geben Sie sich genügend Vorlaufzeit, damit Sie die Produktion nicht überstürzen müssen.

Die Leute interessieren sich nicht für neue Farben? Sie können sie auslaufen lassen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie Hunderte von Dollar verschwendet haben.

Angepasst Produktempfehlungen

Wir haben dies bereits etwas früher besprochen, aber der Wert des Kundenquiz sollte nicht unterschätzt werden.

Angenommen, Sie haben häufig Website-Besucher, die noch keine genau definierte Einkaufsliste haben. Dies sind Leute, die nur stöbern und sehen, was ihnen auffällt.

Was wäre, wenn Sie diese Person zu einem Verkauf führen und sie gleichzeitig auf engagierte Weise mit Wert versorgen könnten? Klingt nach einer großartigen Möglichkeit, Ihre Beziehung zu beginnen, wenn Sie mich fragen. Denken Sie daran, dass 90% der Verbraucher bereit sind, ihre Verhaltensdaten weiterzugeben, wenn dies das Einkaufen erleichtert.

Indem Sie ein einfaches Quiz erstellen und maßgeschneiderte Produktempfehlungen anbieten, können Sie so viel erreichen.

Für den Anfang werden die Kunden ein viel klareres Verständnis für ihre Bedürfnisse haben. Sie verbinden Sie auch mit der Autorität der Branche, da Ihr Unternehmen Ihr Know-how und Ihre Fachkenntnisse unter Beweis gestellt hat.

Darüber hinaus sind Ihre Kunden dem Kauf über Ihre Website einen Schritt näher gekommen. Alles dank eines einfachen, zweiminütigen Quiz.

Fazit

Kundenspezifische Produkte werden oft als eine Art Spielerei angesehen, eine billige Möglichkeit, Abwechslung statt Wert zu bieten.

Interessanterweise habe ich festgestellt, dass gut gestaltete, maßgeschneiderte Produkte den Verbrauchern einen beeindruckenden Mehrwert bieten.

Verbraucher können durch einen Prozess gestärkt werden, der ihr Einkaufserlebnis vereinfacht. Oder sie können ein tieferes Verständnis dafür entwickeln, was sie von Ihrem Unternehmen benötigen.

Solange Ihr individuelles E-Commerce-Erlebnis überzeugend, ansprechend und im Allgemeinen wertorientiert ist, können Sie optimistisch sein, dass Sie das Einkaufserlebnis Ihrer Kunden verbessern und damit Ihre Verkaufschancen erhöhen.

Welche kundenspezifischen Produkte bieten Ihrer Meinung nach den größten Wert? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen!