Tips and Tools You Should Know

0
22
Tips and Tools You Should Know

Die Welt hat jetzt 4,33 Milliarden aktive Social-Media-Nutzer, eine Steigerung von 13,7% allein im letzten Jahr. Und fast drei Viertel dieser Nutzer (73,5%) folgen entweder den sozialen Kanälen von Marken oder recherchieren Marken und Produkte in sozialen Medien.

Social Media ist zu einem wichtigen Marketing- und Kommunikationsinstrument für Unternehmen jeder Größe geworden. In den sozialen Medien von Unternehmen kann viel auf dem Spiel stehen. (Wie kann die Anzahl der Stakeholder.)

Hier geben wir einige wichtige Tipps und Ressourcen für ein effektives Social Media Management für Unternehmen.

Bonus: Holen Sie sich eine kostenlose, anpassbare Vorlage für Wettbewerbsanalysen um die Konkurrenz einfach einzuschätzen und Möglichkeiten für Ihre Marke zu identifizieren, um voranzukommen.

4 Wichtige Tipps zum Management von Social Media für Unternehmen

1. Verstehen Sie die Geschäftsprioritäten

In großen Unternehmen kann das tägliche Social-Media-Management weit entfernt von Gesprächen im Sitzungssaal sein.

Um Social Media effektiv nutzen zu können, benötigen Sie eine solide Social Media-Strategie. Und um eine solide soziale Strategie zu entwickeln, müssen Sie verstehen, was im Moment für den Erfolg des Unternehmens am wichtigsten ist.

Was sind die aktuellen Geschäftsprioritäten? Welche Probleme versucht das Unternehmen gerade zu lösen? Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen bereits kennen, können Sie SMART-Ziele entwickeln, um Ihre sozialen Bemühungen zu steuern.

Wenn Sie die Antworten nicht kennen, fragen Sie. Ein kurzes 15-minütiges Treffen zwischen dem Leiter des sozialen Marketings und der GMO ist ein effektiver Weg, um Prioritäten auszurichten.

2. Verfolgen Sie die Metriken, die wirklich wichtig sind

Innerhalb des sozialen Teams ist es in Ordnung, sich über Siege zu freuen, die mit Eitelkeitsmetriken wie Likes und Kommentaren verbunden sind.

Stakeholder, die sich weiter oben in der Organisation befinden, müssen jedoch echte Geschäftsergebnisse erzielen. Andernfalls fällt es ihnen schwer, sich voll und ganz auf Ihre soziale Strategie einzulassen.

Konzentrieren Sie sich bei der Berichterstattung über Ihre Ergebnisse auf die tatsächlichen Fortschritte bei der Erreichung der Ziele und Geschäftsprioritäten, die Sie im letzten Tipp festgelegt haben. Noch besser, wenn Sie Ihre Ergebnisse in realen Dollars und Cent umrahmen können. Demonstrieren Sie den ROI Ihrer sozialen Bemühungen oder zeigen Sie, wie soziale Netzwerke Ihren Verkaufstrichter füllen oder die Kaufabsicht fördern.

3. Erstellen Sie einen Compliance-Plan

Unternehmen in regulierten Branchen sind mit der Verwaltung von Compliance-Anforderungen bestens vertraut. Alle Unternehmen müssen jedoch verstehen, wie sich Werbe- und Verbraucherschutzbestimmungen auf die Nutzung sozialer Medien auswirken.

Compliance-Risiken bestehen zwar, können jedoch verwaltet werden, solange Sie einen Plan haben und die richtigen Tools zum Schutz Ihrer Marke verwenden.

Wir haben einen ganzen Blog-Beitrag darüber, wie Sie in sozialen Medien konform bleiben können, aber hier sind einige wichtige Dinge, die Sie beachten sollten:

4. Seien Sie bereit, eine Krise zu bewältigen

Die meisten großen Unternehmen haben irgendwann mit einer Krise zu kämpfen. (100% aller Unternehmen haben seit über einem Jahr mit einer Krise zu kämpfen.)

Wie wir in unserem Beitrag zur Nutzung sozialer Medien für die Krisenkommunikation erläutern, sind Ihre sozialen Kanäle der schnellste Weg, um Informationen zu verbreiten. Die Echtzeitnatur des Sozialen bietet die Flexibilität, sich schnell an sich ändernde Bedingungen anzupassen. Aber nur, wenn Sie einen geeigneten Plan und Richtlinien haben.

Social ist auch ein einfacher Kanal für Kunden, um direkt mit Ihrem Team zu interagieren. Haben Sie einen Plan, damit die Teams wissen, wie sie reagieren sollen und wann sie eskalieren müssen.

Möglicherweise müssen Sie sich auch mit einer für Ihre Marke spezifischen PR-Krise auseinandersetzen. Ein Krisenkommunikationsplan stellt sicher, dass Sie soziale Kanäle nutzen, um die Situation zu verbessern und nicht zu verschlechtern.

6 Social Media-Tools für Unternehmen

Das Verwalten von Social-Media-Kampagnen für Unternehmen ist eine facettenreiche Angelegenheit. Es sind verschiedene Teams in Ihrem Unternehmen beteiligt. Sie benötigen die richtigen Tools, um Prozesse zu standardisieren, Ihre Marke zu schützen und Zeit für die Mitarbeiter zu sparen.

Hier sind sechs der besten Social-Media-Lösungen für Unternehmen, um den sozialen Nutzen für große Unternehmen zu maximieren.

1. Marketing-Automatisierung: Adobe Marketo Engage

Viele Enterprise-Vermarkter verwenden Adobe Marketo Engage bereits für die Marketingautomatisierung. Die Integration sozialer Daten bringt Marketo auf die nächste Ebene.

Quelle: Marketo

Mit der Marketo Enterprise Integration-App für Hootsuite können Sie Ihren Lead-Scoring-Plattformen soziale Kanäle hinzufügen. Anschließend können Sie Leads mit den richtigen Nachrichten für die Position auf der Customer Journey ausrichten.

Sie können Lead-Details auch direkt in einem Hootsuite-Stream anzeigen. Dies macht es einfach, Umzugs-Leads zu Ihrem Verkaufstrichter zu führen, indem Sie Details zu deren sozialen Aktivitäten hinzufügen.

2. CRM: Zwangsversteigerung

Nur 10% der Unternehmen verbinden soziale Daten effektiv mit Unternehmens-CRM-Systemen. Diese Verbindung ist jedoch ein entscheidender Weg, um soziale Fans in echte Geschäftskontakte zu verwandeln.

Salesforce-Plattform

Quelle: Hootsuite App Directory

Salesforce ist in das Social Marketing integriert und erweitert das Kundenbeziehungsmanagement auf soziale Kanäle. Es ist eine großartige Ressource, um Social Selling zu unterstützen.

Sie können neue Vertriebsleads und Opportunities, die Sie in sozialen Netzwerken entdecken, identifizieren und in dem CRM erfassen, auf das Sie sich bereits verlassen.

Die Salesforce Enterprise Integration-App für Hootsuite bietet Details und Aktivitätsverlauf für Salesforce-Leads und -Kontakte. Sie können ihren Datensätzen wichtige soziale Aktivitäten und Konversationen hinzufügen. Außerdem können Sie Details zu Salesforce-Kundenfällen direkt im Hootsuite-Dashboard verwalten.

3. Sicherheit: ZeroFOX

Wie Sie bereits gesehen haben, bietet Social Media Unternehmen auf Unternehmensebene umfangreiche Vorteile. Wir waren aber auch ehrlich, dass die Implementierung einer Social-Media-Strategie für Unternehmen nicht ohne Risiken ist.

ZeroFOX-Aktionen

Quelle: Hootsuite App Directory

ZeroFOX hilft, diese Risiken zu minimieren. Es bietet automatisierten Schutz vor digitalen Bedrohungen wie:

  • Phishing
  • Kontoübernahme
  • Markenimitationen
  • gefährliche oder anstößige Inhalte
  • böswillige Links

Die ZeroFOX for Hootsuite-App bietet automatisierte Hootsuite-Dashboard-Benachrichtigungen, wenn Ihre sozialen Konten als Ziel ausgewählt werden. Anschließend können Sie Maßnahmen ergreifen, indem Sie Abschaltungen anfordern oder die Benachrichtigungen an die richtigen Parteien an einem Ort senden.

4. Einhaltung: Smarsh

Compliance und Sicherheit sind große Herausforderungen bei der Implementierung einer Social-Media-Strategie für Unternehmen.

Smarsh prüft über einen Genehmigungsworkflow automatisch, ob Compliance- und Sicherheitsprobleme vorliegen. Alle Inhalte werden archiviert und können in Echtzeit überprüft werden.

Alle Ihre sozialen Beiträge können auch legal gehalten werden. Sie können zu Fällen hinzugefügt oder exportiert werden, falls sie für interne Untersuchungen oder Entdeckungen benötigt werden.

5. Zusammenarbeit: Locker

Slack hat sich schnell zu einer beliebten Software für die Zusammenarbeit in Unternehmen entwickelt. Da immer mehr Menschen von zu Hause aus arbeiten, wird dies zu einer immer wichtigeren Ressource, die Teams dabei unterstützt, Dinge zu erledigen.

Mit der Slack Pro-App für Hootsuite können Teams für das Marketing von Social Media-Unternehmen zusammenarbeiten. Mitarbeiter können Social-Media-Beiträge direkt über das Hootsuite-Dashboard direkt an einen bestimmten Slack-Kanal, Benutzer oder eine bestimmte Gruppe senden. Dies macht es einfach, alle auf dem Laufenden zu halten.

Senden Sie Social-Media-Beiträge an Slack

Quelle: Hootsuite App Directory

Sie können die Slack-Integration verwenden, um relevante soziale Informationen für jede Nachricht zu erfassen. Außerdem können Sie jedem Beitrag ein Gefühl zuweisen und einen Kommentar hinzufügen.

6. Social Media Management: Hootsuite

Es gibt einen Grund, warum Hootsuite von Mitarbeitern in mehr als 800 der Fortune 1000-Unternehmen verwendet wird.

Hootsuite ist ein wichtiges soziales Instrument für Unternehmen jeder Größe. Es ermöglicht Teams, mehrere Social Media-Plattformen für Unternehmen über ein Dashboard zu verwalten.

Die integrierten Tools für Teamarbeit und Genehmigung optimieren das Aufgabenmanagement, das Projektmanagement und die Zusammenarbeit der Mitarbeiter.

Für Unternehmenskunden bietet Hootsuite spezielle erweiterte Funktionen. Diese helfen Ihnen, andere Business Center in Ihre sozialen Tools zu integrieren.

Anwaltschaft der Mitarbeiter: Hootsuite Amplify

Amplify ist eine intuitive App, die das Teilen von Mitarbeiterinhalten einfach und sicher macht. Ihre Mitarbeiter können damit genehmigte soziale Inhalte im laufenden Betrieb mit ihren eigenen Freunden und Followern teilen.

Als Teil einer vollständigen Lösung für die Interessenvertretung von Mitarbeitern trägt Amplify auch dazu bei, das Engagement der Mitarbeiter zu fördern. Ihre Mitarbeiter können problemlos in Verbindung bleiben und über die Vorgänge in Ihrem Unternehmen informiert werden.

Analytics: Hootsuite Impact

Hootsuite Impact bietet Kunden auf Unternehmensebene erweiterte soziale Analysen. Sie können organische und bezahlte Kampagnen nebeneinander verfolgen. Mit diesen Daten können Sie Ihre Social-Marketing-Bemühungen messen und analysieren und gleichzeitig den ROI verbessern.

Hootsuite Auswirkungen Instagram Business

Quelle: Hootsuite

Mit integrierten visuellen Tools wie Grafiken und Diagrammen können Sie benutzerdefinierte Berichte für verschiedene Stakeholder-Gruppen erstellen. Jeder erhält genau die Informationen, die er benötigt, und zwar auf eine leicht verständliche Weise.

Hootsuite Impact bietet auch Empfehlungen zur Optimierung Ihrer sozialen Strategie.

Forschung: Hootsuite Insights Powered by Brandwatch

Hootsuite Insights ist ein soziales Recherchetool, das auf sozialem Zuhören basiert. Damit können Ihre Teams sofort Millionen von sozialen Posts und Konversationen analysieren. Sie können online erfahren, was die Leute über Sie (und Ihre Konkurrenten) sagen.

Integrierte Tools zur Stimmungsanalyse zeigen Ihnen auch, wie sich Menschen fühlen, wenn sie in sozialen Kanälen über Ihre Marke oder Ihre Produkte sprechen. Schließlich geht es bei der Messung der sozialen Auswirkungen um mehr als nur um das Volumen.

Digitale Werbung: Hootsuite-Anzeigen

Mit Hootsuite Ads können Ihre Teams soziale Kampagnen und Suchkampagnen über ein Dashboard verwalten. Außerdem werden Ihre Kampagnen basierend auf Leistungsauslösern angepasst. Es ist eine automatisierte Methode, um mehr Kunden zu konvertieren, ohne mehr Geld auszugeben.

Kundendienst: Sparkcentral von Hootsuite

Social Media ist kein optionaler Kanal mehr für den Kundenservice.

Sparkcentral integriert Kundenanfragen und Interaktionen über:

  • SMS
  • Social-Media-Kanäle
  • WhatsApp
  • Live-Chat und Chatbots
  • Live-Agent-Interaktionen

Wenn ein Kunde Anfragen an alle Ihre sozialen Kanäle sendet, können Sie eine einzige, klare Antwort geben.

Sie können Sparkcentral auch zum Erstellen von Kundendienst-Bots verwenden. Diese behandeln grundlegende Kundenfragen und reduzieren die Zeit, die Ihre Agenten für die Beantwortung von häufig gestellten Fragen benötigen.

Mit diesen Tipps und Tools, die von einer intelligenteren Zusammenarbeit bis hin zu mehr Sicherheit reichen, können Sie Zeit sparen und mehr tun – direkt in Ihrem Hootsuite-Dashboard. Bringen Sie die Leistungsfähigkeit von Social Media in die Tools ein, die Ihr Unternehmen bereits unterstützen.

Loslegen

Verwalten Sie ganz einfach alle Ihre sozialen Medien an einem Ort und Sparen Sie Zeit mit Hootsuite.