How to Optimize For Baidu in the U.S.

0
30
How to Optimize for Baidu in the US

Während Google, Bing und Yahoo den Marktanteil des Westens am Suchmaschinenverkehr kontrollieren, ist die alternative Suchmaschine Baidu der König der Suchmaschinen in China.

Wenn Sie Ihre Inhalte auf Baidu bekannt machen möchten, benötigen Sie eine starke SEO-Strategie, die Sie anleitet. Was bei Google funktioniert, funktioniert bei Baidu möglicherweise nicht. Daher haben wir diesen Leitfaden erstellt, um Ihnen beizubringen, wie Sie eine Position in den Suchmaschinenergebnissen von Baidu für Nutzer in den USA erwerben können

Was ist Baidu?

Baidu ist ein Internet- und KI-Unternehmen, das eine Reihe von Dienstleistungen anbietet, darunter Suche, Cloud Computing, Musik, Karten, Übersetzung, Video und sogar selbstfahrende Autos. Ein Baidu-Dienst, Baidu Baike, wird sogar als Wikipedia-Klon angesehen. Die Online-Enzyklopädie enthält über 16 Millionen Artikel und 6,9 Millionen Redakteure.

Das größte Kapital, das Baidu anbietet, ist jedoch seine Suchmaschine. Baidu wurde ursprünglich im Jahr 2000 ins Leben gerufen und war ein früher Akteur in der chinesischen Suche. In vielerlei Hinsicht schien ihre frühe Plattform Google in Ansatz und Design zu kopieren, was viele dazu veranlasste, sie eher als chinesischen Google-Nachahmer als als echten Konkurrenten zu betrachten.

Schneller Vorlauf bis zum heutigen Tag, und Baidu besitzt 68,5 Prozent des Marktanteils von Suchmaschinen in China und verfügt über rund 1,54 Milliarden Suchanfragen pro Tag. Sie bringen durchschnittlich 16,4 Milliarden US-Dollar pro Jahr ein und verzeichnen täglich rund 202 Millionen aktive Benutzer.

Ein großer Teil des Erfolgs von Baidu ist auf die Fähigkeit zurückzuführen, chinesische Webseiten besser und effektiver als jede andere Suchmaschine zu indizieren. Die Benutzeroberfläche ist nur in vereinfachtem Chinesisch verfügbar, und die Suchergebnisse geben Websites in chinesischer Sprache Vorrang. Nur wenige Websites in nicht-chinesischer Sprache sind jemals im Baidu-Index oder in den Suchmaschinenergebnissen enthalten.

Baidu Vs. Google

Baidu wurde immer als Google-Nachahmer kritisiert, und die Ähnlichkeiten sind sicherlich vorhanden.

Als Google beschloss, keine Anzeigen mehr auf der rechten Seite der Suchmaschinen-Ergebnisseite zu schalten, folgte Baidu nur wenige Monate später.

Beide Suchmaschinen bieten eine ähnliche Benutzeroberfläche: ein einfaches Logo, eine Suchleiste und zusätzliche Funktionen.

Baidu Vs.  Google
Baidu Suchmaschine Homepage

In Bezug auf Produktangebote befinden sich Karten, Musik- und Videoplattformen, Übersetzungsdienste und Reiseseiten auf beiden Plattformen.

Sowohl Google als auch Baidu bieten ähnliche Suchfunktionen, obwohl der Algorithmus und die Indizierungsfunktionen von Google etwas robuster zu sein scheinen.

Baidu ist auch für die frühzeitige großzügige Verwendung von Rich Snippets bekannt, während Google in den letzten Jahren die Verwendung von Rich Snippets nur verstärkt hat. Viele SEO-Experten haben vorgeschlagen, dass Google Baidu auf diese Weise kopiert.

Die Hauptunterschiede zwischen Baidu und Google liegen in ihren einzelnen SERPs. Hier einige klare Unterscheidungsmerkmale zwischen den beiden Plattformen:

  • Während die Google-Suchergebnisse in 149 verschiedenen Sprachen verfügbar sind, wird Baidu nur in vereinfachtem Chinesisch angeboten.
  • Baidu-Links werden in einem neuen Fenster geöffnet, sodass die Baidu-Homepage jederzeit verfügbar ist.
  • Die meisten Baidu-Suchergebnisse enthalten Miniaturbilder.
  • Rich Snippets auf Baidu sind oft dynamisch und interaktiv, was sie von Google unterscheidet. Sie sind oft groß, voller Links und enthalten sogar interaktive JavaScript-Apps auf dem SERP.
  • Baidus Rich-Snippets können bis zu 70 Prozent einer Seite einnehmen.

8 Möglichkeiten zur Optimierung für Baidu

Wenn Sie ein Geschäft mit chinesischen Kunden führen oder Ihre Produkte einem chinesischen Publikum vorstellen möchten, kann Ihnen die Optimierung Ihrer Inhalte für Baidu dabei helfen, diese Türen zu öffnen.

Baidu hat erklärt, wie ihre Spinnen Websites kriechen und indizieren. Viele Websites sind aufgrund ihres Algorithmus standardmäßig nicht in Baidu enthalten.

Aufgrund der strengen Internet-Zensur in China, auch bekannt als Great Firewall of China, sind viele der folgenden Taktiken eher Anforderungen als Vorschläge. Die ICPL-Lizenzierung (siehe unten) ist ein solches Beispiel.

Hier sind einige Websites, die Baidu automatisch herausfiltert:

  • Websites mit doppeltem Inhalt werden gefiltert. Wenn der Inhalt an mehr als einer Stelle im Internet verfügbar ist, wird er von Baidu nicht zweimal aufgenommen
  • Baidu wird keine kurzen Inhaltsseiten bewerten
  • JavaScript- und AJAX-Inhalte werden nicht eingestuft, obwohl Benutzer sie sehen können
  • Seiten, die nur langsam geladen werden, können als leere oder kurze Seiten behandelt werden
  • Webseiten, deren Hauptteil nicht hervorgehoben ist, werden nicht gecrawlt

Im Folgenden werden Möglichkeiten beschrieben, wie Sie sicherstellen können, dass Ihre Inhalte von Baidu gecrawlt und bewertet werden.

1. Verwenden Sie eine .CN-Domäne

Auf den Baidu-SERPs werden .com-Websites nicht bevorzugt, und eine .cn-Domain erhöht Ihre Chancen, gelistet zu werden. Es kann jedoch schwierig sein, eine .cn-Domain außerhalb Chinas zu erwerben.

Um eine .cn-Domain zu erhalten, müssen Sie entweder chinesischer Staatsbürger sein oder ein chinesisches Unternehmen besitzen. Darüber hinaus müssen alle in China ansässigen Websites über eine Bei’An-Lizenz verfügen, und kommerzielle Websites müssen über eine ICP-Lizenz verfügen.

Aufgrund der starken chinesischen Internetbeschränkungen kann das Erreichen dieser Lizenzen zeitaufwändig und kompliziert sein. Dies mag zwar abstoßend erscheinen, aber wenn Sie möchten, dass Ihre Inhalte in den Baidu-SERPs angezeigt werden, lohnt es sich, Zeit zu investieren, um eine .cn-Domain zu erhalten, um Top-Platzierungen zu sichern.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Great Firewall of China die Latenz von Websites erhöhen kann, die von außerhalb Chinas geladen werden. Aus diesem Grund wird eine .cn-Domain nicht nur für Baidu, sondern allgemein für das Surfen in China bevorzugt.

2. Lizenz erwerben (ICPL)

Um eine Website legal in China zu hosten, benötigen Sie eine ICPL-Lizenz (Internet Content Publishing License).

ICPLs können in zwei Lizenztypen unterteilt werden:

  • Einzellizenzen: kann nur durch Angabe eines vom chinesischen Staat ausgestellten Personalausweises ausgestellt werden
  • Geschäftslizenzen: erfordern eine chinesische Gewerbeanmeldung

Während Baidu nie ausdrücklich gesagt hat, dass ICPLs erforderlich sind, ist eine ICPL-Nummer erforderlich, um Ihre Site von Baidu Trust überprüfen zu lassen.

Es kann für ausländische Unternehmen schwierig sein, eine ICPL-Lizenz zu erwerben. Am besten gründen Sie sich als chinesisches Unternehmen, bevor Sie sich mit chinesischem Hosting befassen.

3. Vermeiden Sie die Verwendung von JavaScript

Die Baidu-Suchmaschinenspinne crawlt keine JavaScript-Websites aufgrund von Komplikationen bei Links, Navigationselementen und Sprachänderungen.

Dies bedeutet, dass Ihre Website zwar angezeigt, aber nicht gecrawlt oder bewertet wird. Stellen Sie sicher, dass Sie eine HTML-Alternative bereitstellen, die die Engine lesen kann.

Nebenbei bemerkt, Flash-Player sind auch auf Baidu unbrauchbar.

4. Stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte von hoher Qualität sind

Baidu hat Nutzererlebnisse immer vor Anzeigen priorisiert. Im Jahr 2013 aktualisierten sie ihren Algorithmus um ein „Granatapfel“ -Update, mit dem Websites bestraft wurden, die mit Spam-Anzeigen und Inhalten von geringer Qualität Fallstricke bei der Benutzererfahrung aufwiesen. Websites mit qualitativ hochwertigen Inhalten werden gegenüber Websites mit qualitativ minderwertigen Inhalten verbessert.

Inhalt, der durch Baidus Granatapfel-Update bestraft wird:

  • Websites mit einer großen Anzahl von Popup-Fenstern von geringer Qualität
  • Anzeigen, die den Seiteninhalt imitieren
  • Seiten mit schädlichen Anzeigen oder Inhalten

Um nicht durch den Algorithmus bestraft zu werden, sollten Sie keine Popup-Werbung auf Ihrer Website verwenden und klare, qualitativ hochwertige Inhalte auf Ihrer Website verwenden.

5. Priorisieren Sie den Linkaufbau

Linkaufbau ist ein wichtiger Faktor, wenn Sie auf Baidu rangieren möchten. In der Vergangenheit schien Baidu die Quantität der Links der Qualität vorzuziehen, aber mit dem Granatapfel-Update haben hochwertige Backlinks Vorrang.

Konzentrieren Sie sich bei der Erstellung eines Linkbuilding-Plans für Baidu auf chinesische Websites mit hoher Autorität gegenüber den in anderen Ländern aufgeführten.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Kopie internen und externen Ankertext enthält. Stellen Sie bei internen Links sicher, dass jede Seite Ihrer Website auf Ihre Homepage verweist und die Homepage nur auf die Seiten der Hauptkategorie verweist. Unterkategorieseiten sollten nur innerhalb Ihrer Hauptkategorieseiten verlinkt werden.

Im Gegensatz zu einigen anderen Suchmaschinen zählt Baidu auch URLs ohne Hyperlink, sodass die Aufnahme dieser URLs in Ihren Text zu Ihrem Ranking beitragen kann.

6. Vervollkommnen Sie Ihre Meta-Beschreibung und Metadaten

Im Gegensatz zu Google enthält Baidu weiterhin Meta-Beschreibungen und Meta-Keywords in ihren Ranking-Faktoren. Dies bedeutet, dass Sie eindeutige und beschreibende Meta-Beschreibungen, Metadaten und Titel-Tags benötigen, die in vereinfachtem Chinesisch für Schlüsselwörter optimiert sind.

Eine gute Meta-Beschreibung bietet eine klare und prägnante Beschreibung dessen, was ein Benutzer auf der Seite finden kann. Es ist wichtig, maßgeschneiderte Beschreibungen für jede Seite Ihrer Website zu schreiben und drei bis fünf Meta-Keywords auf jeder Seite zu verwenden, um Ihre Baidu-Ranking-Chancen zu verbessern.

Baidu erlaubt bis zu 80 Zeichen in einem Titel-Tag und 200 Zeichen in einer Meta-Beschreibung. Die Zeichenanzahl für Meta-Schlüsselwörter beträgt 100.

Alt-Tags und Überschriften-Tags spielen ebenfalls eine Rolle in Ihrem Baidu-Ranking. Optimieren Sie diese daher auch auf Chinesisch.

baidu SERP mit Neil Patel-Suchelement

7. Verwenden Sie Pinyin in der URL und vereinfachtes Chinesisch im Körper

Pinyin ist eine romanisierte Version des Chinesischen, die englische Schriftzeichen verwendet, um chinesische Schriftzeichen basierend auf der Mandarin-Aussprache zu buchstabieren.

Baidu bevorzugt URLs, die in Pinyin geschrieben sind, während der Rest der Website vereinfachtes Chinesisch verwendet.

Achten Sie bei der Verwendung von Pinyin auf Ihre Wortwahl. Baidu zensiert regierungsfeindliche Reden, Inhalte für Erwachsene, Glücksspiele und alles, was sie für kulturell unempfindlich halten. Während Sie vielleicht denken, dass es einfach ist, diese Sprache zu vermeiden, kann es schwieriger sein, als Sie denken. Einige Wörter scheinen unschuldig, sind es aber nicht. Zum Beispiel sind “Kröte” und “Gummiente” aufgrund ihrer politischen Konnotation verboten.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine chinesische Marktforschung durchführen, bevor Sie bei Baidu gelistet werden, um sicherzustellen, dass Sie nicht gegen Zensurgesetze verstoßen.

8. Optimieren Sie für Mobilgeräte

Baidu hat monatlich 1,1 Milliarden aktive mobile Benutzer, was bedeutet, dass die meisten Baidu-Benutzer Ihre Website auf einem mobilen Bildschirm sehen.

Während die mobile Suchplattform von Google dieselbe URL wie die Desktop-Version verwendet, wird die mobile Suche von Baidu über m.baidu.com ausgeführt. Baidu wird Websites, die nicht automatisch für Handys geeignet sind, transkodieren, damit sie schneller geladen werden. Dies bedeutet, dass Ihre Inhalte automatisch auf den Servern von Baidu gehostet werden. Eine Genehmigung durch den Eigentümer ist nicht erforderlich.

Der Nachteil dieser automatischen Transcodierung ist, dass sie die Benutzeroberfläche / Benutzeroberfläche Ihrer Website dramatisch beeinflussen kann. Dies kann zu negativen Vor-Ort-Erfahrungen für Ihre Zielgruppen und viele Benutzer führen, die Ihre Website zu früh verlassen.

Um dem entgegenzuwirken, stellen Sie sicher, dass Ihre Website von Anfang an für Mobilgeräte optimiert ist. Dies hilft Ihnen dabei, qualitativ hochwertige Website-Erlebnisse zu liefern und Ihr Publikum länger auf Ihren Seiten zu halten.

Fazit

Während Baidu Suchmaschinen-Rankings möglicherweise anders behandelt als Google oder Bing, lohnt es sich, Ihre Zeit darin zu investieren, wenn Sie chinesische Unternehmen anziehen möchten.

Trotzdem gelten hier immer noch allgemeine Techniken zur Suchmaschinenoptimierung. Befolgen Sie daher beim Erstellen von Baidu-Inhalten unbedingt die SEO-Best Practices.

Dies könnte Ihnen neben den speziellen Anforderungen der Baidu-Plattform helfen, häufiger einen höheren Rang einzunehmen.

Wenn der Gedanke an SEO auch auf Englisch entmutigend klingt, lassen Sie es unsere Agentur wissen und wir können Ihnen helfen.

Wie hat sich die Baidu-Suche auf Ihr Unternehmen ausgewirkt?

Beratung mit Neil Patel

Siehe Wie meine Agentur fahren kann Fest Verkehrsmengen auf Ihrer Website

  • SEO – Unmengen an SEO-Traffic freischalten. Sehen Sie echte Ergebnisse.
  • Inhaltsvermarktung – Unser Team erstellt epische Inhalte, die geteilt, Links abgerufen und Besucher angezogen werden.
  • Bezahlte Medien – effektive bezahlte Strategien mit klarem ROI.

Buchen Sie einen Anruf