How to Find and Grow Your Amazon Sales Rank

0
36
How to Find and Grow Your Amazon Sales Rank

Sind Sie Verkäufer bei Amazon?

In diesem Fall müssen Sie wissen, wie wichtig Ihr Amazon-Verkaufsrang ist und wie er Ihrem Unternehmen helfen (oder schaden) kann.

Was ist der Amazon Sales Rank?

Der Amazon-Verkaufsrang (auch als Bestseller-Rang oder BSR bezeichnet) ist eine numerische Bewertung, die die Beliebtheit eines Artikels sowohl in seiner Gesamtkategorie als auch in den jeweiligen Unterkategorien darstellt.

Was bedeutet das? Schauen wir uns Jengas Leistung an. Während Jenga in der Gesamtkategorie von Toys & Games den dritten Platz belegte, erreichte er bei Stacking Games den ersten Platz.

Wo finden Sie Ihren Amazon-Verkaufsrang?

Mit dieser Sichtbarkeit der Leistung können Verkäufer die Leistung auf mehreren Ebenen anzeigen.

Der Amazon-Verkaufsrang kann zwischen eins und über einer Million liegen, wobei niedrigere Werte einen überlegenen Rang anzeigen. Die Metrik wird stündlich anhand der Anzahl der letzten Verkäufe sowie der historischen Verkäufe im Verhältnis zu anderen Produkten derselben Kategorie berechnet.

Sie fragen sich, wie Sie den Amazon-Verkaufsrang Ihres Produkts finden können?

Es ist einfacher als du denkst. Scrollen Sie einfach zum Ende Ihrer Produktseite, bis Sie auf den Abschnitt Produktdetails stoßen. Dann suchen Sie nach dem Amazon Bestseller-Rang.

Nachdem Sie Ihren Amazon-Verkaufsrang gefunden haben, fragen Sie sich wahrscheinlich: “Ist das eine gute Punktzahl?” Wenn es um den Verkaufsrang geht, sind alle Dinge relativ.

Wenn Sie sich in einer gesättigten Kategorie befinden, kann eine „gute“ Punktzahl immer noch eine astronomisch hohe Zahl sein. Wenn Sie sich dagegen in einer kleinen Nischengemeinschaft befinden, bedeutet eine Punktzahl, die möglicherweise so niedrig ist, möglicherweise nicht so viel. In der Regel möchten Sie eine Punktzahl unter 2.000 anstreben.

Warum ist Ihr Amazon-Verkaufsrang wichtig?

Sie könnten denken, dass Ihr Amazon-Verkaufsrang keinen großen Einfluss auf Ihre aktuelle Leistung hat, da er auf der Leistung in der Vergangenheit basiert. Es gibt jedoch vier verschiedene Gründe, warum Sie sich für Ihr Ranking interessieren sollten.

Amazon Sales Rank Zeigt Vertrauen an

Für Amazon-Verkäufer ist ein niedriger Amazon-Verkaufsrang entscheidend für den Erfolg auf der E-Commerce-Website. Da Rankings verwendet werden, um die Produktpopularität innerhalb eines bestimmten Genres und im Vergleich zu seinen Mitbewerbern zu definieren, sollten Sie Ihren Verkaufsrang als Vertrauensvotum für die Popularität Ihres Produkts betrachten.

Bietet eine Wettbewerbsvorteil

Der Amazon-Verkaufsrang dient nicht nur als Testimonial für die Beliebtheit Ihres Produkts, sondern bietet auch Einblicke in Ihre Konkurrenten, indem er die leistungsstärksten Produkte in Ihrer Kategorie sichtbar macht. Indem Sie Produkte bewerten, die die höchsten Amazon-Verkaufszahlen aufweisen, können Sie Ihre eigene Kampagne durch ihre Linse neu bewerten und Ihre Listungs- und Marketingstrategien entsprechend optimieren.

Es steigert den Umsatz

Neben der Glaubwürdigkeit kaufen Verbraucher eher ein Produkt, das auch andere gekauft haben. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ein Produkt ohne Bewertungen online kaufen? Höchstwahrscheinlich keine.

Hier gilt die gleiche Prämisse: Mehr Umsatz bedeutet mehr Bewertungen, was zu noch mehr Umsatz führt.

Es verbessert die Markenbekanntheit

Wenn Ihre Produkte routinemäßig in Ihrer Kategorie oder Unterkategorie an der Spitze stehen, werden Käufer dies bemerken. Indem Sie die positive Sichtbarkeit Ihrer Produkte erhöhen, können Sie die Sichtbarkeit und Bekanntheit Ihrer Marke erhöhen.

6 Möglichkeiten, Ihren Amazon-Verkaufsrang zu erhöhen

Es scheint, als ob Ihr Verkaufsrang völlig außerhalb Ihrer Kontrolle liegt und ausschließlich von Ihren Verbrauchern abhängt. Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, um den Umsatz zu steigern und Ihren Amazon-Verkaufsrang zu erhöhen.

Schauen wir uns sechs Strategien an, um Ihren Verkaufsrang zu erhöhen.

1. Anreize für Bewertungen schaffen, um den Amazon-Verkaufsrang zu erhöhen

Achtundachtzig Prozent der Verbraucher vertrauen Online-Bewertungen genauso wie Mundpropaganda-Empfehlungen ihrer Freunde und Familie. Positive Bewertungen können der Wendepunkt sein, der einen Verbraucher dazu veranlasst, Ihr Produkt einem Mitbewerber vorzuziehen.

Während Amazon echte finanzielle Anreize für Bewertungen verboten hat (z. B. das Anbieten eines Rabatts oder von Zahlungen), gibt es immer noch Optionen, um Kunden zu ermutigen, leuchtende Bewertungen abzugeben. Hier sind einige Möglichkeiten, um Ihre Online-Bewertungen zu verbessern.

Nachverfolgen

Senden Sie nach dem Kauf eine Folge-E-Mail. In diese E-Mail können Sie einen wertvollen Informationsinhalt aufnehmen, der den guten Willen zwischen Käufer und Verkäufer erhöht und möglicherweise zu zukünftigen Käufen und zukünftigen Bewertungen führt.

Sie können sich auch dafür entscheiden, dass Amazon automatisch eine E-Mail an den Käufer sendet, um das Produkt zu überprüfen. Dies ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, wertvolle Bewertungen zu erhalten.

Amazon generiert E-Mails automatisch, um eine Überprüfung für einen höheren Amazon-Verkaufsrang anzufordern

Einfügungen in die Verpackung

Das Einfügen eines wertvollen Inhalts in Ihre Verpackung kann Kunden auch dazu ermutigen, eine Bewertung abzugeben. Erwägen Sie, eine handschriftliche Notiz beizufügen, die den Verbraucher dazu ermutigt, eine Bewertung abzugeben, was auch das Gefühl der Verbindung weiter fördert. Sogar ein gedruckter Dankesbrief mit einer Erinnerung an die Überprüfung kann helfen.

Amazonas-Rebe

Amazon Vine ist ein internes Programm, das vertrauenswürdigen Amazon-Kunden kostenlos Produkte anbietet, um Feedback zu erhalten. Das Ziel ist es, ehrliche Bewertungen von echten Kunden zu fördern und ist nur auf Einladung der Teilnehmer möglich.

Der einzige Haken dabei ist, dass Sie ein Amazon-Anbieter sein müssen, um an diesem Programm teilnehmen zu können.

2. Führen Sie Keyword-Recherchen durch, um den Amazon-Verkaufsrang zu verbessern

Wir glauben, dass Keyword-Recherche die Grundlage jeder Online-Kampagne sein sollte, und der Verkauf bei Amazon ist nicht anders. Die Identifizierung der richtigen Schlüsselwörter für Ihr Produkt kann das Unterscheidungsmerkmal zwischen Erfolg und Misserfolg sein.

Fügen Sie beim Erstellen Ihrer Amazon-Angebote Ihre Keywords in Ihren Titel und Ihre Aufzählungszeichen ein. Durch das Einfügen dieser Begriffe stellen Sie sicher, dass mehr Suchende Ihren Eintrag sehen, was wiederum die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Ihr Produkt gekauft wird.

3. Verwenden Sie hochwertige Fotos, um den Amazon-Verkaufsrang zu erhöhen

Fotos sind wichtig. Tatsächlich geben 63 Prozent der Verbraucher an, dass Fotos für sie beim Einkauf bei Amazon wichtiger sind als verbale Beschreibungen. Es lohnt sich, in hochwertige Fotos zu investieren.

Überlegen Sie sich bei der Auswahl der Fotos, die in Ihren Eintrag aufgenommen werden sollen, was Sie als Verbraucher sehen möchten. Wäre ein Bild mit einer Infografik effektiv? Würde ein Bild einer Person, die Ihr Produkt verwendet, Wert vermitteln? Wenn Sie Ihre eigenen Fotos aufnehmen, suchen Sie nach Tipps, mit denen Sie professionelle Fotos aufnehmen können.

Unabhängig davon, welcher Ansatz für Ihr Produkt am besten geeignet ist, können hochwertige Fotos Aufmerksamkeit erregen und umwandeln, den Umsatz steigern und Ihren Amazon-Verkaufsrang erhöhen.

4. Schreiben Sie eine gute Verkaufskopie

Viele Amazon-Produktlisten zeigen einige ziemlich glanzlose Schriften. Häufige Verstöße sind nicht optimierte Seiten, mit Schlüsselwörtern gefüllte Titel und Sätze, die nicht einmal Sinn ergeben (was kein Vertrauen in Ihr Unternehmen schafft).

Um Ihr Produkt von der Masse abzuheben und mehr Einkäufe zu tätigen, schreiben Sie für jede Ihrer Produktlisten eine durchdachte Verkaufskopie. Konzentrieren Sie sich auf die Vorteile, die Ihr Produkt bietet, und darauf, was es auszeichnet.

Amazon-Besucher kommen mit kommerzieller Absicht. Wenn Sie sie mit einer starken Verkaufskopie anziehen können, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie konvertieren, sehr viel höher.

5. Optimieren Sie Produktbeschreibung und Titel

Hier ist eine lustige Tatsache: 90 Prozent der Amazon-Produktlisten entsprechen nicht den Beschreibungsanforderungen von Amazon. Genau wie Google führt Amazon häufige Algorithmus-Updates durch. Wenn Sie über die empfohlenen Auflistungsdetails, einschließlich Zeichenanzahl und Wortbegrenzung, auf dem Laufenden bleiben, können Sie die Leistung Ihrer Produkte verbessern und die Sichtbarkeit verbessern.

Denken Sie beim Erstellen von Produktbeschreibungen und Titeln daran, dass Amazon-Benutzer auf der Plattform einkaufen, da dies schnell und einfach geht. Wenn Ihre potenziellen Verbraucher Schwierigkeiten haben, Ihre Produkte zu verstehen, werden sie wahrscheinlich nicht für einen zweiten Blick zurückkehren.

Probieren Sie diese drei Dinge aus, um Ihre Titel von der Masse abzuheben:

  • Seien Sie kreativ
  • Halten Sie sich an das 200-Zeichen-Limit von Amazon
  • Verwenden Sie beschreibende Titel, die angeben, was Ihr Produkt ist

Verwenden Sie beim Erstellen von Produkttiteln unbedingt die Best Practices von Amazon. Sie existieren aus einem bestimmten Grund. Implementieren Sie sie daher unbedingt in Ihrer Titelstrategie

  • Der erste Buchstabe der primären Wörter muss groß geschrieben werden
  • Verwenden Sie kein kaufmännisches Und
  • Teilen Sie genaue Größenangaben
  • Verwenden Sie Zahlen, wenn Sie Zahlen übermitteln

6. Bewerben Sie Ihre Produkte, um den Amazon-Verkaufsrang zu erhöhen

Die Conversion-Rate auf dem Amazon Marketplace liegt im Durchschnitt bei rund 15 Prozent und damit erheblich höher als bei anderen E-Commerce-Plattformen. Der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Ihre Produkte diesen Conversion-Level erreichen, besteht darin, die Sichtbarkeit sicherzustellen und zu erhöhen. Wenn niemand Ihr Produkt sieht, kann niemand es kaufen.

Obwohl es eine Reihe von Möglichkeiten gibt, Ihre Produkte bei Amazon zu bewerben, haben wir unsere drei besten zusammengestellt, um sie mit Ihnen zu teilen.

Investieren Sie in gesponserte Produktanzeigen

Um die Sichtbarkeit Ihres Produkts zu erhöhen, sollten Sie in gesponserte Produktanzeigen investieren. Als Verkäufer werden Sie nur dann belastet, wenn ein Käufer auf Ihre Anzeige klickt. Dies ist also eine kostengünstige Möglichkeit, Ihr Produkt vor neue Augen zu stellen.

gesponserte Produkte können den Verkaufsrang von Amazon erhöhen

In der obigen Anzeige wird das gesponserte Produkt auf der ersten Seite der Suchergebnisse angezeigt.

Verwenden Sie Ihre sozialen Kanäle

Die Nutzung der sozialen Kanäle Ihres Unternehmens ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Produkte bei mehr Käufern sichtbar zu machen. Sie möchten Ihre Follower zwar nicht mit Anzeigen nach Anzeigen überschwemmen, es gibt jedoch einige Strategien, mit denen Sie Ihre Amazon-Einträge auffallen lassen können.

  • Veranstalten Sie ein Werbegeschenk oder einen Wettbewerb: Indem Sie einen Wettbewerb erstellen, der Menschen dazu ermutigt, mit Ihrer Amazon-Produktliste zu interagieren, erhöhen Sie die Sichtbarkeit. Zum Beispiel könnten Sie ein Produkt an einen glücklichen Gewinner verschenken, der Ihren Amazon-Eintrag in seiner Biografie oder in seinen Geschichten teilt.
  • Teilen Sie Inhalte mit einem Link zu Ihrem Amazon-Eintrag: Wenn Sie einen hilfreichen Blog veröffentlichen, der für Ihre Branche spezifisch ist, werden die Leute zu diesen Inhalten kommen, um etwas zu lernen. Dies macht Sie nicht nur zu einem Vordenker in Ihrer Branche, sondern bietet auch die Möglichkeit, Links zu Ihren Amazon-Angeboten zu erstellen und die Sichtbarkeit zu erhöhen.
  • Bieten Sie einen Social-Media-Promo-Code an: Wenn Sie ein Professional Selling-Konto bei Amazon haben, können Sie einen Werbelink erstellen, den Sie durch soziale Hervorhebung eines auf der Liste angebotenen Rabatts teilen können. Hier ist eine Anleitung zum Navigieren beim Einrichten eines Promotion-Links.

Bieten Sie einen Lightning Deal an

Steigern Sie das Interesse an Ihrem Produkt, indem Sie Kunden einen Lightning Deal anbieten. Diese Verkäufe sind zeitkritisch und können von Käufern im Bereich “Today’s Deals” von Amazon gefunden werden. Diese sind bei Käufern äußerst beliebt, da sie aufgrund ihrer zeitkritischen Natur dringend Maßnahmen ergreifen müssen.

Wenn Sie Ihr Produkt in die Bereiche “Heutige Angebote” von Amazon aufnehmen, steigern Sie nicht nur Ihren Umsatz, sondern steigern unweigerlich auch Ihren Amazon-Verkaufsrang.

Fazit

Nachdem Sie die Komponenten Ihres Amazon-Verkaufsrangs verstanden haben, ist es an der Zeit, Ihr Geschäft für weitere Einkäufe zu optimieren.

Unabhängig davon, ob Sie zunächst nach Schlüsselwörtern für Ihren E-Commerce-Shop suchen oder Ihre vorhandene Kopie aufpeppen, sind Sie auf dem besten Weg, die Sichtbarkeit der Produkte zu verbessern. Wenn diese Sichtbarkeit zunimmt, steigt auch Ihr Umsatz und Ihr Umsatz steigt gleichzeitig.

Was ist Ihre erfolgreichste Strategie zur Steigerung des Amazon-Verkaufsrangs?

Beratung mit Neil Patel

Siehe Wie meine Agentur fahren kann Fest Verkehrsmengen auf Ihrer Website

  • SEO – Massive Mengen an SEO-Traffic freischalten. Sehen Sie echte Ergebnisse.
  • Inhaltsvermarktung – Unser Team erstellt epische Inhalte, die geteilt, Links abgerufen und Besucher angezogen werden.
  • Bezahlte Medien – effektive bezahlte Strategien mit klarem ROI.

Buchen Sie einen Anruf